Das Wangermeer

 

IMG_7579 bkInsel im Wangermeer
Durch das entfernen der letzten Dämme, werden See und Insel in diesen Tagen endlich fertig gestellt. Im Rahmen der Planung und Weiterentwicklung des Wangermeeres wurden viele Pläne zur Entwicklung der Insel diskutiert. Es gab gute und verrückte Ideen. Eins hatten alle gemeinsam, Geld sollte für die Insel kaum bezahlt werden. Auf dieses Geld ist die Gemeinde aber dringend angewiesen.
Das können wir Wangerländer besser! Diese Insel hat ein großes Potential! Unsere Gemeinde auch. Mit vereinten Kräften der Gemeinde, der WTG, dem Handwerk und örtlichen, eventuell auch auswärtigen Investoren, können wir diese Insel zu einer attraktiven Wohn- und Freizeitinsel entwickeln. Es gibt bereits Pläne die dieses Vorgehen ermöglichen würden. Nur kann dann die Insel nicht in einem Stück verkauft werden, aber davon muss man sich dann eben einfach verabschieden. Auch wenn es abgedroschen klingt, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut!

Wenn wir die Insel an verschiedene Investoren verkaufen, nachdem wir eine gute Gesamtplanung vorgelegt haben, kommen wir sicher zum Ziel. Hierbei kann auch ein erster Ganzjahrescampingplatz in unserer Gemeinde, betrieben durch die WTG,  eine wichtige Rolle spielen. Das Beste daran: Jeder verkaufte Quadratmeter Insel kommt dem Haushalt unserer Gemeinde zu Gute und bringt uns somit Geld, das wir dringend benötigen! Unser Haushalt wird weiter entschuldet und wir sorgen dafür, dass wir wieder Geld für andere wichtige Dinge, wie z. B. für den Straßenbau, ausgeben können.IMG_7414

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld