Krippenplätze

Familienfreundliche Krippenplätze

Wir haben es geschafft, die gesetzlich geforderte Anzahl von Krippenplätzen in der Gemeinde Wangerland vorzuhalten. Nun ist es an uns (Verwaltung und Politik), die Bedingungen für diese Krippengruppen so zu gestalten, dass sie den Anforderungen der Eltern in einer ländlichen Gemeinde genügen. Zurzeit wird eine Umfrage, die unter den Eltern durchgeführt wurde, ausgewertet. Hier muss eine jährliche Überprüfung stattfinden! Allerdings ist es bei uns auch immer möglich, sich an das Personal oder an die Einrichtungsleitung zu wenden. Alle haben ein offenes Ohr für die Probleme der Familien und werden ihr möglichstes tun um zu helfen.

Wir waren mit unseren Einrichtungen schon immer sehr flexibel und haben uns mit den Öffnungszeiten, so weit es ging, an den Wünschen der Eltern orientiert. Schon vor 20 Jahren habe ich mich dafür eingesetzt, auch für wenig Geld, eine Betreuung über die damals üblichen Öffnungszeiten hinaus sicher zu stellen. Dafür werde ich mich auch in Zukunft einsetzen.
Unsere Gemeinde stellt für die Kindergärten jährlich mehr als 800.000 € zur Verfügung. Das ist viel Geld, aber auch sehr gut investiertes Geld, kommt es doch den Familien und den kleinsten Mitbürgern unserer Gemeinde Wangerland direkt zu Gute!
Das soll auch so bleiben!

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld